LehrerIn: Sylvie Fix
Zeitraum: 22.-24.09.2016
Stundenumfang: 15 Std

Kurszeiten: Fr 18 – 21, Sa 10 bis 18 Uhr, So 10 bis 17 Uhr

Der Kurs wurde abgesagt wegen zu weniger Teilnehmer und verschoben auf 22. – 24.06.2018

In einer Shiatsubehandlung behandeln wir Körper, Geist und Seele zugleich. Daher spielen auch Reaktionen und Veränderungen auf psychischer Ebene im Laufe einer Behandlung oder im Laufe des Behandlungsprozesses für den Shiatsupraktiker eine wichtige Rolle. Um sich in solchen Situationen sicher zu fühlen, ist es wichtig psychologische Themen stets im Bewusstsein zu tragen.

Der Kurs behandelt zum einen psychische Störungsbilder und ihre Merkmale, wie sie in der Praxis auftreten können. Hier steht im Fokus mögliche auftretende Symptomatiken zu erkennen und Möglichkeiten sowie Grenzen der Intervention einschätzen und vermitteln zu können.

Zum anderen widmen wir uns im Kurs psychologischen Themen auf der Ebene der Beziehung, der Kommunikation und Prozessebene. Wir widmen uns Fragen, wie wir z.B. unsere Klienten bei der Bewältigung psychischer Herausforderungen unterstützen und begleiten können und welche Rolle ich als Praktiker im Prozess des Klienten spiele.

Anhand von Rollen- und Fallbeispielen werden gezielt Verhaltensmöglichkeiten eingeübt.

  • 22.09.17 - 24.09.17
    22.09.17  - 24.09.17